Frühstücks-Bruschetta mit Avocado, Speck und Ricotta

Dass Frühstück nicht immer nur aus Müesli und Nutella-Brot bestehen muss, hat schon dieses geniale Zmorge-Sandwich gezeigt. Dieses Mal kommt ein etwas anderer Ansatz dran: Frühstücks-Bruschetta in zwei Variationen, Avocado/Speck und Ricotta/Tomate. Den Knoblauch lassen wir weg, es ist ja noch früh.
Alternativ kann man diese Burschetta natürlich auch als Vorspeise oder als Snack servieren, wunderbar abwechslungsreich. Weiterlesen

Hamshuka – Hummus mit Hackfleischsauce (Israelisch)

Versuchen wir mal etwas Neues, dachte ich mir. Und so habe ich dieses Wochenende etwas ausprobiert, das ich am Street-Food-Festival in Zürich getestet habe: Hamshuka. Dabei handelt es sich vereinfacht gesagt um Hummus mit Hackfleischsauce. Das klingt so, als ob es ganz und gar nicht zusammenpassen würde – aber das täuscht. Die Aromen ergänzen sich perfekt und mit etwas Joghurt dazu ist das mal eine richtig tolle Abwechslung. Weiterlesen

Veggie-Rollen nach Cocos Art

Heute gibt’s frische und einfache Sommerrollen zum Zmittag. Ursprünglich kommen diese kleine Häppchen aus Vietnam, man kann die aber auch kreativ mit verschiedenen Zutaten füllen und sie so etwas internationaler machen. Und wer sich nicht die Mühe machen will, alle selber zu rollen, kann auch einfach alle Zutaten auf dem Tisch zu legen und jeder kann sich selbst nach eigenem Geschmack die Rollen zusammenstellen – gesellig und zeitsparend. Weiterlesen

Auf Vorrat: Kräuter-Würfel für Reis und Co.

Dieses Rezept ist gleich im doppelten Sinn ein Quickie: es ist schnell zubereitet und später auch schnell einsatzbereit. Dazu kommt: es ist enorm flexibel, eigentlich könnt ihr alle Kräuter hierfür verwenden, die ihr auch sonst mögt. Später können die Kräuter-Würfel zu Reis, Pasta, Gemüse und so weiter hinzugegeben werden, um das alles ein wenig aromatischer zu machen. Einfach aber genial. Weiterlesen

Pulled Chicken, als Sandwich oder auch zu Reis

Rund um die Welt (also beispielsweise auch hier in Zürich) grassiert der wunderbare Pulled-Pork-Trend. Superlecker und enorm vielseitig. Ganz so einfach ist das aber nicht zu machen, besonders nicht zu Hause, ohne Dampfkochtopf und Co. Zur Rettung kommt da das Hühnchen: Pulled Chicken ist der oft vergessene kleine Cousin von Pulled Pork. Gleiches Prinzip, anderes Fleisch. Weiterlesen

Pasta an cremiger Knoblauch-Sauce

Gleich vorab: Nach dem Genuss dieser Pasta sollte ihr kein Date, keine wichtige Sitzung oder ganz allgemein keinen zu nahen Kontakt zu anderen Menschen haben. Es ist ultra-knoblauchig, dadurch aber auch enorm schmackhaft. Ansonsten ist das eigentlich ganz simpel, es ist Pasta mit einer cremigen Sauce voller Knoblauch. Wer also Knoblauch mag (nicht nur auf dem Brot)… hier weiterlesen: Weiterlesen

Ultra-einfaches Erdbeer-Joghurt-Eis

Es ist VIEL zu heiss in letzter Zeit. Sommer hin oder her. Dagegen machen kann man natürlich nichts und deshalb legt sich der Schlaue auch mal in den Schatten und geniesst etwas Kühles. Hier gäbe es natürlich das kühle Bier, noch erfrischender ist aber natürlich das kühle Glace (für die Deutschen Leser: Eis). Und wenn erfrischend, dann bitte richtig: mit frischen Früchten, Joghurt und ohne irgendwelche Zusätze, Zucker oder solches Zeug. Und das Beste: Es wird keine Eis-Maschine oder Ähnliches benötigt – ein Gefrierschrank reicht. Weiterlesen

Einfach anpassbare BBQ-Sauce

Für BBQ-Sauce gibt es beinahe unendlich viele Rezepte, mit Whisky, mit Zucker, mit irgendwelchen Kräutern, mit wasweissich nicht allem. Alles schön und gut, jedoch kann man auch mal ganz einfach anfangen. Meine BBQ-Sauce hier hat keine komplizierten Komponenten, kann jedoch problemlos angepasst werden. Beispielsweise kann ein Teil der Flüssigkeiten durch Whisky ersetzt werden, man kann sie schärfe oder auf süsser machen und natürlich beliebig stark einkochen, um die gewünschte Konsistenz zu erhalten.

Die Sauce eignet sich ideal zu jeder Art von (idealerweise grilliertem) Fleisch selbst, aber auch zum bepinseln dessen auf dem Grill oder auch für einen leckeren Pulled-Pork- oder Pulled-Chicken-Buger. Weiterlesen

Flammkuchen à la kooked.ch

Flammkuchen sind etwas Wunderbares. Knusprig, würzig, irgendwie auch schon fast erfrischend – und dazu auch eine geniale Alternative zu Pizza (hey, jeder man Pizza). Der einfache, klassische Flammkuchen mit Crème fraîche, Zwiebeln und Speck ist bereits super. Und während Puristen niemals mehr auf ihren Flammkuchen tun würden, bin ich da gerne etwas rebellisch und passe das Rezept gerne auch mal an. Dieser Flammkuchen à la kooked.ch wird nun also mit Frühlingszwiebeln, Kartoffelscheiben und Käse aufgepeppt. Vertraut mir, das kommt super! Weiterlesen

Mit 4 Zutaten zum Shortbread-Cookie

Ob man es glaubt oder nicht, es gibt noch andere Keks-Arten als die leckeren Schokoladen-Dinger, die ich hier schon hin und wieder gemacht habe. Ob man diese schottischen Shortbreads nun zum eleganten Tee oder (und das ist jetzt kein Witz) zu einem eher bitteren Bier oder auch einem Glas Champagner. Oder aber man isst sie einfach so, weil die butterig salzigen Shortbread-Kekse halt einfach enorm lecker sind. Weiterlesen